Zuchtgedanke :

Meine Name ist Irene Gruber und ich züchte seit 2005 die Rasse Mops über die FCI.

Es war schon immer mein Anliegen gesunde und agile Möpse zuzüchten. Leider waren mir durch die Vorgaben der FCI die Hände gebunden Möpse mit Nase zu züchten.

Es macht mir großen Spaß diese Rasse zu züchten - umso mehr jetzt mit Nase und tollen Farben.

Die Erfahrungen meiner langjährigen Zucht fließen natürlich in diese Zucht ein.

Selbstverständlich haben all unsere Welpen Papiere(VRZ), einen Kaufvertrag, Tierarztcheck, sind geimpft (EU-Impfpass), gechipt, entwurmt und wachsen mit Familienanschluß auf.

 

Alle Hündinnen haben die geforderten Untersuchungen, Austellungen und den Belastungstest. (Stand 19.07.21 Qualzuchtmerkmale). 

Mein Zuchtgrundsatz ist es, gesunde Hunde zu züchten, die dem Standart des Mopses möglich nahe kommen, aber einwenig Nase haben und auch die Augen sollen kleiner und gut eingebettet sein.

 

Je nach Verpaarung, werde ich einen Altdeutschen Mops oder einen FCI  - Mops in dieser Zucht einsetzen. Es kommen nur komplett durchuntersuchte Deckrüden in Frage.

 

Mein Zuchtziel ist und bleibt ein gesunder, sportlicher und agiler Mops der auch durch interessante Mopsfellfarben besticht!